DSHCS Abschlussstipendium

Die Doctoral School of Historical and Cultura Studies kann hochqualifizierte Fellows mit einem Abschlussstipendium bei der Fertigstellung der Dissertation unterstützen. Das Programm richtet sich an die Fellows, deren Dissertationsprojekte kurz vor dem Abschluss stehen und die in dem beantragten Förderzeitraum keine andere Finanzierung haben. Die Stipendienhöhe beträgt 1.125 Euro pro Monat. Die Laufzeit der Stipendien ist bis zu sechs Monate.

Programm       

Unterstützung von Fellows in den Monaten unmittelbar vor Einreichung der Dissertation. Die Dissertation muss spätestens sechs Monate nach Beginn des Stipendienbezugs eingereicht werden.

Zielgruppe

Hochqualifizierte Fellows der DSHCS mit Erstbetreuung an der Universität Wien, deren Dissertationsprojekt kurz vor dem Abschluss steht, die sich in der DSHCS engagieren (regelmäßiger Besuch der Kolloquien etc.) und die für den beantragten Zeitraum keine andere Finanzierung haben

Förderform und Förderhöhe     

Stipendium in Höhe von 1.125 Euro pro Monat; es werden keine Familienzuschläge, Zuschüsse zu Versicherungen, zusätzliche Reise- und Sachmittel etc. gezahlt. Wenn eigene Einnahmen 350 Euro pro Monat (brutto) übersteigen, wird das Stipendium um den gesamten Betrag der eigenen Einnahmen gekürzt.

Laufzeit

maximal sechs Monate; nach drei Monaten erfolgt eine Evaluierung des Arbeitsfortschritts. Eine Förderung ist nur bis zum Zeitpunkt der Einreichung der Dissertation möglich, nicht während der Vorbereitung auf die Defensio.

Beantragung

erfolgt zweimal jährlich (Einsendeschluss 31. Oktober und 31. März).

Für die Beantragung des Stipendiums sind folgende Unterlagen erforderlich:   

  • Ausgefülltes und unterzeichnetes Antragsformular
  • Motivationsschreiben mit einer Begründung für die Bewerbung um das Abschlussstipendium (max. 5 Seiten)
  • Gliederung und bereits vorliegende Kapitel der Dissertation
  • Detaillierter, tabellarischer Arbeits- und Zeitplan bis zum Abschluss der Dissertation
  • Lebenslauf mit Angaben zu den bisherigen akademischen Leistungen (z. B. Publikationen, Preise oder Konferenzteilnahmen) und Arbeitsverhältnissen

Sie sind als EIN PDF Dokument per Email an die DSHCS zu schicken.

Darüber hinaus benötigen wir eine Stellungnahme des*der Erstbetreuerin*in. Das ausgefüllte und unterzeichnete Formular soll von dem*der Erstbetreuer*in per Email an die DSHCS geschickt werden.

Bei Fragen zum Abschlussstipendium wenden Sie sich bitte direkt an uns.