Kolloquium des Schwerpunkts Osteuropa- und Eurasienforschung